Die Energieversorgung für Heizung, Warmwasser und elektrischen Verbrauche erfolgt zu 100% durch erneuerbare Energieträger.

 

Beschrieb:

Einfamilienhaus (erbaut 1999) saniert nach Minergiestandard,

im Wärmeverbund der Keller AG,

mit Photovoltaikanlage und Solaranlage für Warmwasser.     

 

Eigentümer:

Karin und Beat Althaus, Hufäckerstr. 21, Oberstammheim

 

Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser:

Mittels Wärmeverbund der Keller AG und thermischer Solaranlage.

Übergabestation für Nahwärme im UG      

Energieverbrauch für Heizen und Warmwasser: ca. 8‘000 kWh /Jahr

 

Thermische Solaranlage

6 m2 Absorberfläche und 300 Liter Kombispeicher.

Nutzwärme pro Jahr ca. 2500 kWh

 

PV-Anlage mit KEV:

76 m2 Absorberfläche, Spitzenleistung 9.8 kWP,

Jahresproduktion durchschnittlich 8500 kWh, Eigenbedarf ca. 3‘000 kWh /Jahr 

Planung der PV -Anlage: IWS Solar AG, Bauma    

Hersteller:  MEGASOL / Wangen a. der Aare   

 

Besonderheit: Die Waschmaschine wird mit Warmwasser aus dem Kombispeicher versorgt