Die Beheizung der Gebäude und die Erwärmung des Brauchwassers  erfolgt zu 100% mit erneuerbarer Energie (Holzpellets und Solarenergie) und ist damit CO2-neutral.

 

Beschrieb:

Kleinwärmeverbund mit Pelletsfeuerung und dezentralen thermischen Solaranlagen für zwei Altwohnungen (1987), ein Einfamilienhaus (2014) und weitere Wohneinheiten (in Planung).

 

Eigentümer:

Roland Ulrich, Müsliweg 37, Unterstammheim.

 

Pelletsfeuerung:

Wärmeleistung: max. 48 kW*)

Heizleistung, modulierbar.

Pelletsverbrauch ca. 20 m3/a *)

Nutzenergie: ca. 52‘000 kWh/a *)

Hersteller der Pelletsfeuerung: OekOFEN, A-4133 Niederkappel

*) Im Endausbau

 

Dezentrale, thermische Solaranlagen 

Für Warmwasserversorgung und Heizungsunterstützung.

Je Wohneinheit 20 m2 Absorberfläche und 2'500 Liter Speicherkapazität.

Nutzenergie an Speicher (geschätzt): 4x7'000 kWh/a

Hersteller: Helvetic Energy, Flurlingen