Geführt das Zürcher Weinland entdecken

Im Zürcher Weinland gibt es viele schöne Ecken zu entdecken – doch vielmals mit mehr Hintergrund-Informationen nur für Gruppen. Damit auch einzelne Gäste vom Wissen von kundigen Personen profitieren können, bietet ProWeinland dieses Jahr erstmals zu verschiedenen Themen in allen Regionen geführte Wanderungen an, zusammen auch mit seinen Partnern.

Auftakt machte der Verein Fachwerk erleben, der das Riegelbauten-Dorf Unterstammheim mitsamt dem Girsbergerhaus vorstellte. Mit dem Andelfinger Naturschutzverein ging es eines Sonntags frühmorgens in die Thurauen, auf Pirsch zu Kuckuck, Pirol und Eisvogel & Co.

Zusammen mit dem Historiker Peter Niederhäuser tauchten die Teilnehmenden ein ins Mittelalter. Gemeinsam erkundeten sie in Waltaltingen die aus dem 13. Jahrhundert stammende Antonius-Kapelle und erklommen anschliessend die Ritterburg Schwandegg mit dem wundervollen Kaisersaal.
Den Bericht aus der Andelfinger Zeitung finden Sie hier.

In den Sommerferien (4. August, 14.30 Uhr) lädt der Verein Fachwerk erleben nochmals nach Unterstammheim.

Alles zum Weinbau werden die Gäste beim Rundgang über den Weinwanderweg in Ossingen erfahren, unter kundiger Führung von Ernst Nohl. Alle Details sind auf der Webseite www.zuercher-weinland.ch zu finden.

Zum Abschluss, mit Datum im Oktober, wird der Verkehrsverein Andelfingen interessierten Gästen das Mühledorf näher vorstellen.

 

← zurück