Treffen der Kultur veranstaltenden Vereine am 14. September in Marthalen

Auf Einladung des Vereins Dorfläbe versammelten sich die Delegierten aus den verschiedenen Gemeindevereinen sowie Behördenvertretungen in Marthalen. In einem ersten Teil vernahmen die Teilnehmenden erstaunliche Informationen zur bald 900-jährigen Kirche, welche 1976 grundlegend renoviert wurde. Dies und der steile Aufstieg in den Glockenturm bleiben vielen sicher in bester Erinnerung!

Beim Austausch nach Grussworten des Gemeindepräsidenten Matthias Stutz und dem offerierten Imbiss war wiederum viel Wissenswertes aus den einzelnen Gemeinden zu erfahren. Im Mittelpunkt jedoch stand die Präsentation der Bibliotheken im Zürcher Weinland: welche Vielfalt da geboten wird – weit mehr als nur „Bücher ausleihen“! Es wird angestrebt, diese Aktivitäten breiter bekannt zu machen und mit Bestehendem zu vernetzen oder Neues zu entwickeln. Als weiteres Thema wurde das Atelier Holzmann in Kleinandelfingen vorgestellt.

Der Anlass im Hirschenkeller fand in einer angenehmen Atmosphäre statt, die viele Gespräche ermöglichte. Freuen wir uns auf gute Ergebnisse in nächster Zeit.

← zurück