ProWeinland und BBFA gemeinsam an der Wyland Mäss 2014

An prominenter Stelle – dem Foyer beim Zugang zur Mehrzweckhalle – organisierte ProWeinland seinen Auftritt, zusammen mit biz Winterthur und dem Berufsbildungsforum Andelfingen BBFA. Nach der Podiumsdiskussion vom Freitagnachmittag zum Thema „Beruf und Berufswahl im Wyland“ hatten die Oberstufenschülerinnen und –schüler Gelegenheit, die Lehrberufe in der Ausstellung kennenzulernen, und am biz-Stand nähere Informationen zu erhalten. 
Gesellschaftliches „Highlight“ war natürlich der Besuch der amtierenden Miss Schweiz Dominique Rinderknecht an unserem Stand. Aber im Mittelpunkt standen die zahlreichen Kontakte mit Besuchenden aus Nah und Fern, denen wir mehr über unsere Tätigkeit berichten und die Schönheiten des Zürcher Weinlandes aufzeigen konnten. Ob die „Weinland-Schöggeli“ das Ausfüllen des Mitglieder-Talons etwas versüsste, wird sich zeigen – geschmeckt haben sie den Leuten allemal.
Der von ProWeinland vermittelte Auftritt des Weinbauvereins Zürcher Weinland in der Messe glänzte mit seiner von Schreiner Andreas Schmid aus Dätwil konzipierten Degustations-Theke. Zum Start einer möglichen Partnerschaft mit Natürli Züri Oberland erhielten die zahlreichen Wein-Testerinnen und –tester ein feines Stück Oberländer Käse, um den Geschmack zwischen den einzelnen Gläsern zu „neutralisieren“. ProWeinland und der Weinbauverein haben diesen Sommer eine vor allem im Bereich Marketing und Kommunikation wirkende Zusammenarbeit vereinbart

 

← zurück