Mitgliederversammlung als social Event

Die 6. Mitgliederversammlung im Gasthaus Bahnhof in Henggart war nur gerade von 40 aktiven Mitgliedern besucht. Das kann dahingehend gedeutet werden, dass die kontinuierliche Information der Mitglieder diesen genügt, um auf dem Laufenden zu sein. So könnte man die MV auch als Treffpunkt der „Freunde des Zürcher Weinlandes“ umschreiben.
Vor den statuarischen Traktanden wurden die Anwesenden durch den Jodelklub Tannhütte musikalisch, Gemeindepräsident Hans Bichsel „ortskundlerisch“ und Volg Wyland-Geschäftsführer und ProWeinland-Hauptsponsor Christian Lutz begrüsst. PW-Präsident Kurt Schüpbach nahm Lutz‘ Worte auf und erinnerte daran, wie wichtig der Dorfladen gerade in unserer kleinräumigen Region ist. Die statuarischen Geschäfte waren schnell erledigt, gab es doch keine einzige Wortmeldung seitens der Mitglieder und keine Gegenvorschläge zu den wiedergewählten Vorstands-Mitgliedern. Umso intensiver wurde im Anschluss der von der Gastgeber-Gemeinde offerierte Apéro zum Gedankenaustausch genutzt. Dieser dauerte länger als die eigentliche Versammlung.

 

Pressestimmen

Andelfinger-Zeitung

Schaffhauser Nachrichten

 

← zurück