Ein neuer „Gilde-Betrieb“ im Zürcher Weinland

An einer kleinen Feier wurde am 2. Dezember 2015 der Gasthof Bahnhof in Henggart in die Gilde etablierter Schweizer Gastronomen aufgenommen. Die Gilde etablierter Gastronomen ist eine Fachvereinigung von ausgewiesenen Köchen, die gleichzeitig Inhaber eines gastronomischen Betriebes sind. Dies trifft auf das Wirtepaar Elke und Peter Hatt vom „Bahnhöfli“ zu. Der Gasthof Bahnhof ist neben dem Restaurant Sternen in Flaach und dem Landhotel Hirschen in Trüllikon der dritte Gilde-Betrieb im Zürcher Weinland – und alle drei sind Mitglied bei ProWeinland. Wir gratulieren dem Wirtepaar Elke und Peter Hatt herzlich und wünschen viele zufriedene Gäste. 

Mehr Infos auf: http://t1p.de/3tr9

← zurück