Doppelfeier in Truttikon

Am späteren Nachmittag des 9. September tat sich auf dem Platz vor dem Volg Truttikon und dem Dorfbrunnen seltsames. Ein paar Männer waren damit beschäftigt, mit Ballonen eine Traube zu formen – der starke Wind machte ihnen aber einen Strich durch die Rechnung. Statt einer Traube gab’s nur noch ein „Trübeli“. Aber was war los: ProWeinland feierte und hatte Freunde und die Gemeinde eingeladen, mitzufeiern. Der Grund zum Feiern ist mittlerweile durch die Medien bekannt geworden. Truttikon trat uns als 23. von 24 Gemeinden im Bezirk bei – herzlich willkommen! – und ProWeinland feierte an diesem Tag seinen 7. Geburtstag. Erst seinen 7. Geburtstag und doch wurde von der Fördervereinigung in den nur 2555 Tagen ihres Wirkens schon sehr viel erreicht und die Anerkennung in der Region wächst kontinuierlich weiter.

Im Bild ein Teil des Truttiker Gemeinderats und ein Teil des ProWeinland Vorstandes. V.l.: Martin Schwager (PW), Felix Juchler (PW), Florian Keller (GR), Sergio Rämi (GRP), Adrian Lacher, Kurt Schüpbach (PWP), Hans Glesti (PW) und Hannes Huggel (PW). 
(Foto E.Wanner Andelfinger Zeitung)

← zurück