Ausgezeichnete Winzer

Auch am diesjährigen Grand Prix du Vin Suisse, einer der drei wichtigsten Weinverkostungen unseres Landes, waren Winzerinnen und Winzer des Weinbauvereins Zürcher Weinland äusserst erfolgreich. Nicht weniger als 17 Weine wurden mit einer Gold- oder Sildermedaille ausgezeichnet. Hier die Weingüter mit ihren prämierten Weinen. 
Goldmedaillen (Weiss-Weine):
Riesling-Silvaner Rudolfingen vom Weinbau zur Trotte, Marianne und Rolf Schenk-Reber, Rudolfingen; Riesling-Sylvaner vom Weingut Kilchsperger, Ueli Kilchsperger, Flaach;
Sylvie vom Weingut Nadine Saxer, Nadine Saxer Gysel, Neftenbach; 
Goldmedaillen (Rot-Weine):
Schloss Goldenberg Spätlese vom Weingut Schloss Goldenberg, Heiner und Ueli Kindhauser, Dorf;
Diolinoir vom Weingut Baur, Moritz Baur, Berg am Irchel;
Cuvée Repino vom Weingut Wylandblick, Roland und Esther Müller-Langhard, Benken.
Silbermedaillen (Weiss-Weine):  
Riesling-Sylvaner vom Weingut Irchelchäller, Moritz Baur, Berg am Irchel;
Riesling-Sylvaner Spätlese Ossingen vom Weingut Hans Wiesendanger, Hans Wiesendanger, Ossingen Nobler Weisser, Sauvignon Blanc und Oeil de Perdrix vom Weingut Nadine Saxer, Nadine Saxer Gysel, Benkemer Vidal Blanc vom Weingut Theodor und Manuela Strasser, Benken; 
Silbermedaillen (Rot-Weine): 
Truttiker Pinot Noir Barrique vom Weingut Familie Zahner, Niklaus Zahner, Truttikon;
Stammheimer Malbec von Glesti Weinbau, Hans und Marlis Glesti, Oberstammheim;
Ossinger Zweigelt vom Weingut Hans Wiesendanger, Ossingen;
1482 vom Weingut Zum Frohhof, Hans Ueli Sprenger, Neftenbach;
Cabernet-Pinot vom Weingut Nadine Saxer, Neftenbach.

 

← zurück